Am 24.03.2017

Jahreshauptversammlung

des TSV Carlsdorf 1951 e.V.

Zur Mitgliederversammlung am 24.03. konnte der Vorstand von derzeit 403 Mitgliedern 42 im Vereinsheim begrüßen. Im Bericht des Vorsitzenden kamen überwiegend die spartenübergreifenden Veranstaltungen, die jährliche Karnevalsveranstaltung und das traditionelle Sport- u. Sommerfest zur Sprache. Berichtet wurde ebenfalls über den Besuch der Bad Blankenburger Fußballer, die erstmalig mit einer Mannschaft am Hugenottenpokalturnier teilnahmen. Im Vorfeld des Turniers stand am Samstagnachmittag zunächst eine Stadtrundfahrt in Kassel auf dem Programm, bevor dann am Abend das Weinfest in Hofgeismar besucht wurde. Neben der weiterhin nach wie vor als positiv zu bezeichnende Entwicklung des Vereins, welche auf Grundlage statistischer Daten dargestellt wurde, informierte der Vorsitzende die anwesenden Mitglieder zum Sachstand sowie der weiteren Vorgehensweise zur Vordacherweiterung am Vereinsheim. Abschließend bedankte er sich bei allen aktiven und passiven Mitgliedern für das ehrenamtliche Engagement, den städtischen Gremien, dem Landkreis für die Unterstützung der Vereinsarbeit, vor allem aber bei den als Trainern, Übungsleiter/innen und in der Vorstandsarbeit tätigen Mitgliedern. Die Spartenleiter/innen ließen das Jahr 2016 aus sportlicher Sicht Revue passieren. Marc Hofmeyer, der den abwesenden Spartenleiter Dirk Deichmann vertrat, berichtete für die Sparte Fußball von der gut verlaufenen Serie 2015/2016 mit den Platzierungen 5 der ersten und 7 der zweiten Mannschaft. Auch stimme nach wie vor das Gefüge innerhalb der Sparte, was sich neben dem Spielbetrieb, insbesondere in vielen gemeinsamen Aktivitäten wiederspiegelt. Nicht zuletzt ein Verdienst der Spartenleitung mit den verantwortlichen Trainern Jens Deppe und Philip Könemann. Martin Hufnagel berichtete über den Spielbetrieb der Senioren- und der Jugendtischtennismannschaft sowie über die Ergebnisse der alljährlich stattfindenden Vereinsmeisterschaften. Besonders erfreulich sei auch die positive Entwicklung des Spielerpotenzials, die zwischenzeitlich dazu geführt hat, dass drei Seniorenmannschaften am Serienbetrieb teilnehmen. Julia Hofmeyer erwähnte neben den verschiedenen Aktivitäten in der Sparte Turnen/Leichtathletik besonders auch die Arbeit im Bereich des Kinderturnens. So sind derzeit etwa 25 Kinder in den drei Gruppen (Mutter/Kind, Vorschule/1.Klasse und 2.-4.Klasse) aktiv. Aber auch die Angebote im Seniorenbereich mit den Gruppen STEPP AEROBIC, ZUMBA und MUMM werden weiterhin gut angenommen. Die Jugendwartin Gisa Volkwein ergänzte den Bericht der Spartenleiterin durch Einzelheiten zu den in 2016 abgelegten Deutschen Sportabzeichen. Für die Freizeitsportsparte erläuterte Martin Hufnagel den Betrieb der Gruppe DART. Hier sind zwei Mannschaften im Serienbetrieb aktiv. Weiterhin wurden im Berichtsjahr ein Gästewerfen sowie ein zweitägiges DART-Turnier ausgerichtet. Beides war sehr erfolgreich und es ist beabsichtigt diese Aktivitäten aufrecht zu erhalten. Die finanzielle Situation des Vereins erläuterte die Kassenwartin Heidi Meyer. Im Rahmen der turnusgemäß anstehenden Neuwahlen kam es zu insgesamt zwei Veränderungen im Vereinsvorstand. Wiedergewählt wurden der Vorsitzende Rudi Wenzel, der zweite Vorsitzende Christian Scheinost, die Spartenleiter Fußball Dirk Deichmann, Tischtennis und Freizeitsport Martin Hufnagel, die Spartenleiterin Turnen/Leichtathletik Julia Hofmeyer sowie die Jugenwartin Gisa Volkwein. Die Kassenwartin Heidi Meyer stand nach 36-jähriger (!) Vorstandstätigkeit nicht mehr zur Verfügung. Zu ihrem Nachfolger wurde Tobias Hofmeyer gewählt. Erstmalig wurde eine Schriftführerin gewählt. Die Grundlage hierzu war durch eine Satzungsänderung im Jahr zuvor gelegt worden. Jacqueline Graf wurde in das Amt gewählt. Der Vorsitzende bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit. Den neugewählten Vorstandsmitgliedern galt seine Gratulation, getragen von dem Wunsch einer fruchtbaren Zusammenarbeit. Ein besonderer Dank galt der ausscheidenden Kassenwartin Heidi Meyer, die 36 Jahre lang in vorbildlicher Weise die Vereinsarbeit mitgeprägt und mitgestaltet hat. Eine entsprechende Würdigung dieser Leistung wird im Rahmen des Sport- u. Sommerfestes erfolgen.
© www.tsvcarlsdorf.de
Impressum Impressum
www.tsvcarlsdorf.de
STARTSEITE STARTSEITE
Vorstand Vorstand
Galerie Galerie
Downloads Downloads
Kontakt Kontakt
Fußball Fußball
Turnen und Leichtathletik Turnen und Leichtathletik
Tischtennis Tischtennis